• Deutsch
  • English
Startseite Startseite
Startseite Startseite


Startseite

Werke 2014/15
Werke 2013
Zeichnungen 2011/12
Werke Archiv

Aviso
Biografie
Austellungen
Rückblick aktuell
Texte
Lyrikecke
Lyrische Prosa
Presse
Multimedia

Kontakt
Impressum
Datenschutz




 
Pfaubestäuber
Aus dem Mittag getrunken
den Becher, Herzallerliebste,
wir teilen mit dir  das Meer.
In berstenden Enden die Liebeslager 
im  Erdenblick gezeugt.
Im Kindbett die Pfaubestäuber,
sie teilen  mir mit ihren Takt.
Begeh   den Augenblick und 
gib  ihn deinem Fleisch zu Eigen.
So freundlich, so schrill ,so verwegen,
so hauchend, so flüchtig…
denn nur das Jetzt hat Flügel ,
eine wütende Pracht.
Trink den Augenblick , du Liebchen
im Jetzt  steht da dein Regenbogen. 

Die Strömung nimmt den Abschied  an der Hand.
Es dunkelt
und ich bin müde vom Nachhausekommen.
Soviel  Heiligendes Erwachen versäumt…

Letzter Tritt wirft Schalen fort.